Menü

Downloads

Schliessen

Segmentinformation

in CHF 000   TX Markets   Goldbach   20 Minuten   Tamedia   Group & Ventures   Eliminationen
und Überleitung
IAS 19
  Total
 
2020                            
Betriebsertrag Dritte   199 180   107 929   104 282   447 836   76 568     935 795
Betriebsertrag Intersegment   1 323   46 049   5 554   22 539   123 336   (198 802)  
Betriebsertrag   200 503   153 979   109 836   470 375   199 904   (198 802)   935 795
Betriebsaufwand   (131 000)   (126 709)   (99 106)   (458 902)   (172 570)   178 315   (809 972)
Ergebnisanteil an Assoziierten / Joint Ventures   4 646   (63)   1 529   (759)   (718)   162   4 796
Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)   74 148   27 207   12 259   10 714   26 616   (20 325)   130 619
Marge 2   37.0%   17.7%   11.2%   2.3%   13.3%     14.0%
Abschreibungen   (6 642)   (9 286)   (192)   (1 572)   (29 605)     (47 298)
Betriebsergebnis vor Effekten aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen (EBIT adj.)   67 506   17 921   12 067   9 142   (2 990)   (20 325)   83 322
Marge 2   33.7%   11.6%   11.0%   1.9%   –1.5%       8.9%
Abschreibungen aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen   (21 641)   (17 537)   (2 214)   (21 184)   (6 605)     (69 181)
Wertminderungen     0     (85 000)   0     (85 000)
Betriebsergebnis (EBIT)   45 865   384   9 853   (97 041)   (9 595)   (20 325)   (70 859)
Marge 2   22.9%   0.2%   9.0%   –20.6%   –4.8%     –7.6%
Mitarbeiterbestand (FTE) 3   584   615   251   1 482   700       3 632

in CHF 000   TX Markets   Goldbach   20 Minuten   Tamedia   Group & Ventures   Eliminationen
und Überleitung
IAS 19
  Total
 
2019 – nach Restatement 1                            
Betriebsertrag Dritte   213 901   128 687   142 789   518 795   75 376     1 079 548
Betriebsertrag Intersegment   1 110   38 045   4 044   29 287   94 639   (167 125)  
Betriebsertrag   215 011   166 732   146 833   548 082   170 015   (167 125)   1 079 548
Betriebsaufwand   (138 331)   (130 631)   (112 824)   (501 361)   (178 399)   162 305   (899 241)
Ergebnisanteil an Assoziierten / Joint Ventures   9 267   63   5 593   1 520   22     16 466
Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)   85 947   36 164   39 602   48 241   (8 361)   (4 820)   196 773
Marge 2   40.0%   21.7%   27.0%   8.8%   –4.9%     18.2%
Abschreibungen   (4 564)   (5 917)   (112)   (12 868)   (18 084)     (41 545)
Betriebsergebnis vor Effekten aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen (EBIT adj.)   81 383   30 247   39 490   35 373   (26 445)   (4 820)   155 228
Marge 2   37.9%   18.1%   26.9%   6.5%   –15.6%       14.4%
Abschreibungen aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen   (22 683)   (17 681)   (2 030)   (10 134)   (7 534)     (60 061)
Wertminderungen         (24 730)       (24 730)
Betriebsergebnis (EBIT)   58 700   12 567   37 460   510   (33 979)   (4 820)   70 438
Marge 2   27.3%   7.5%   25.5%   0.1%   –20.0%     6.5%
Mitarbeiterbestand (FTE) 3   556   622   247   1 559   678       3 662
1 Die Werte der Vorperiode wurden als Folge der Anpassung der Unternehmensstruktur angepasst, siehe untenstehende Er­läu­te­rungen.
2 Die Marge bezieht sich auf den Betriebsertrag.
3 Durchschnittlicher Mitarbeiterbestand, ohne Mitarbeiter von Assoziierten / Joint Ventures.

Per 1. Januar 2020 wurde unter dem Dach der TX Group eine dezentrale Organisation mit vier weitgehend eigenständigen Unternehmen gebildet. Alle Rubrikenplattformen und Marktplätze sind im Segment TX Markets integriert, die Werbevermarktung wird im Segment Goldbach gebündelt. Das Segment 20 Minuten beinhaltet die Pendlermedien in der Schweiz und im Ausland und unter dem Namen Tamedia werden die Bezahlmedien in die Zukunft geführt. Die Venture-Beteiligungen sowie die Leistungen der Gruppe werden zudem im Segment Group & Ventures zusammengefasst. Die Segmentberichterstattung bildet die Unternehmensorganisation ab und folgt der internen Berichterstattung. Angaben zu Aktiven, Fremd­kapital, Zinsen, Investitionen und Ertragssteuern werden nicht offengelegt, da diese auch intern nicht nach Segmenten rapportiert werden.

Der Betriebsertrag in der konsolidierten Erfolgsrechnung entspricht dem Betriebsertrag (nach Eliminationen und IAS 19 Überleitungen) in der Segmentberichterstattung. Die einzelnen Umsatz­kategorien werden wie folgt in den einzelnen Segmenten generiert: Werbeumsatz wird aufgrund des Verkaufes von kommerziellen Anzeigenflächen zu über drei Viertel in den Segmenten Tamedia und 20 Minuten erzielt. Der Umsatz aus Classifieds & Services beinhaltet den Verkauf der digitalen Rubriken-Inserate, welcher insbesondere im Segment TX Markets (u.a. Jobcloud, Homegate und Ricardo) und im Segment Group & Ventures (u.a. Zattoo und Doodle) anfällt. Der Vermarktungs- und Vermittlungsumsatz wird im Segment Goldbach realisiert und der Druckumsatz fast ausschliesslich im Segment Tamedia, da diesem die Druckzentren zugeordnet sind. Der übrige Betriebsumsatz wird mehr als hälftig durch das Segment Tamedia generiert, während die übrigen Erträge im Berichtsjahr aufgrund des erfassten Ertrages aus dem Verkauf der Aktivität Renovero zum grössten Teil im Segment Group & Ventures angefallen sind.

Bis Ende 2019 waren die Liegenschaften und Maschinen der drei Druckzentren Bestandteil des Segments Tamedia, das bis zu diesem Zeitpunkt die Betriebskosten und die Abschreibungen für diese Anlagen trug. Im Rahmen der Umstrukturierung wurden die Liegenschaften und Maschinen der drei Druckzentren per 1. Januar 2020 an die TX Group AG verkauft und sind seither Bestandteil des Segments Group & Ventures. Dieses trägt seit diesem Zeitpunkt die Betriebskosten und die Abschreibungen für diese Anlagen. Für die Nutzung stellt Group & Ventures seither den Druckzentren von Tamedia eine Miete in Rechnung.

Die beiden per Ende 2019 gegründeten Gesellschaften 20 Minuten Advertising AG und Goldbach Publishing AG werden zu 51.0 Prozent von Goldbach und zu 49.0 Prozent von 20 Minuten respektive von Tamedia gehalten. Die beiden Gesellschaften werden deshalb im Segment Goldbach vollkonsolidiert berücksichtigt. Die Segmente 20 Minuten und Tamedia zeigen den ihnen zustehenden Anteil als Ergebnis­anteil an Assoziierten. Diese Ergebnisanteile werden in der Überleitung zur Gruppenbetrachtung eliminiert. Es werden mit keinem einzelnen Kunden über 10 Prozent des konsolidierten Betriebsertrages erzielt.

Alle wesentlichen Betriebserträge werden in der Schweiz erzielt und alle wesentlichen Posi­tionen des Anlage­vermögens liegen in der Schweiz. Die von ausländischen Gruppengesellschaften erzielten Betriebserträge und deren Anlagevermögen in Fremdwährung werden in Bezug zur konsolidierten Erfolgsrechnung und konsolidierten Bilanz als nicht wesentlich beurteilt (weitere Informationen zu Gruppengesellschaften im Ausland siehe Anmerkung 37 «Beteiligungen»).

Weitere Informationen zu den einzelnen Bereichen sind in der operativen Bericht­erstattung auf den Seiten 20 bis 29 enthalten.

Die Segmentinformation des Vorjahres wurde an die neue Segmentstruktur (siehe obige Tabelle) angepasst. Im Vorjahr wurden die Segmente noch nach der alten Struktur offengelegt:

in CHF 000   Bezahl-
medien
  Pendlermedien
und
Vermarktung
  Marktplätze
und
Beteiligungen
  Eliminationen
und Überleitung
IAS 19
  Total
2019 - vor Restatement                    
Betriebsertrag Dritte   512 886   293 733   272 929     1 079 548
Betriebsertrag Intersegment   38 601   7 128   13 797   (59 527)  
Betriebsertrag   551 487   300 862   286 726   (59 527)   1 079 548
Betriebsaufwand   (509 148)   (232 639)   (212 161)   54 707   (899 241)
Ergebnisanteil an Assoziierten / Joint Ventures   1 520   5 657   9 289     16 466
Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)   43 860   73 879   83 855   (4 820)   196 773
Marge 1   8.0%   24.6%   29.2%     18.2%
Abschreibungen   (27 664)   (6 028)   (7 853)     (41 545)
Betriebsergebnis vor Effekten aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen (EBIT adj.)   16 195   67 851   76 002   (4 820)   155 228
Marge 1   2.9%   22.6%   26.5%       14.4%
Abschreibungen aus Unter­nehmens­zusammen­schlüssen   (10 134)   (19 710)   (30 217)     (60 061)
Wertminderungen   (24 730)         (24 730)
Betriebsergebnis (EBIT)   (18 668)   48 141   45 785   (4 820)   70 438
Marge 1   –3.4%   16.0%   16.0%     6.5%
Mitarbeiterbestand (FTE) 2   1 738   971   954       3 662
1 Die Marge bezieht sich auf den Betriebsertrag.
2 Durchschnittlicher Mitarbeiterbestand, ohne Mitarbeiter von Assoziierten / Joint Ventures.

Das Restatement der Segmentinformationen berücksichtigt die nachstehend beschriebenen Effekte.

Transaktionen, die vor Restatement noch innerhalb eines Segmentes stattgefunden haben und entsprechend innerhalb des Segmentes eliminiert wurden, erfolgen nun teilweise mit einem anderen Segment. Sie werden deshalb neu als Betriebserträge und -aufwendungen gegenüber anderen Segmenten dargestellt (z.B. Vermarktungs- und Vermittlungsumsatz zwischen Goldbach und 20 Minuten).

Neu wird der vermittelte Umsatz in den Segmenten, für die die Umsätze vermittelt wurden, als Drittumsatz ausgewiesen und die Vermittlungskommission für diese Werbeumsätze im Segment Goldbach als Intersegment-Umsatz. Bisher wurden die für andere Segmente vermittelten Umsätze durch den Bereich Vermarktung als Drittumsatz ausgewiesen (und der an die Segmente weitergegebene Umsatzanteil als Umsatzminderung). Bei den Segmenten, für die die Umsätze vermittelt wurden, erfolgte der Ausweis als Intersegment-Umsatz.

Nicht direkt zuordenbare zentrale Leistungen wurden vor Restatement mittels eines Schlüssels auf die Segmente überwälzt. Neu fallen diese Kosten bei Group & Ventures an und werden an die Segmente verrechnet. Die Mitarbeitenden der zentralen Funktionen werden neu unter Group & Ventures aufgeführt. Vor Restatement erfolgte auch hier eine Zuordnung mittels eines Schlüssels auf die Segmente.