Menü

Downloads

Schliessen

TX Group Halbjahresabschluss 2022

Zürich, 30. August 2022

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Liebe Partnerinnen und Partner der TX Group

Das Jahr 2022 hat Unerfreuliches gebracht: Voller Hoffnung auf das baldige Ende der weltweiten Corona-Krise sind wir ins Jahr gestartet. Doch schon bald haben zunehmende Sorgen die Hoffnung überlagert: Krieg vor der Haustüre, eine Energiekrise in Reichweite, die noch nicht überwundene Pandemie und eine instabile Wirtschaftslage – all dies löst Unsicherheit aus.

Die TX Group kann sich diesen Ereignissen nicht entziehen, im Gegenteil. Unsere Medien sind gefordert, diese herausfordernden Zeiten mit gutem Journalismus zu begleiten. Die unabhängige Information der Bürgerinnen und Bürger und die damit einhergehende Möglichkeit zur eigenen Meinungsbildung ist unsere Verantwortung und unser Beitrag zu einer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft – in diesen Zeiten mehr denn je. Die verlässliche Berichterstattung sowohl in den Bezahlmedien von Tamedia wie auch in den Pendlermedien von 20 Minuten ist und bleibt das Rückgrat unseres Geschäftes, das uns gerade in einer schwierigen Phase mit Stolz erfüllt.

Zugleich sind unsere Medien daran, sich an die heutigen gesellschaftlichen Gegebenheiten anzupassen. Bei Tamedia erreichen wir derzeit noch die Mehrheit der Leserinnen und Leser mit gedruckten Zeitungen, während bei 20 Minuten bereits die digitalen Angebote dominieren. Sowohl 20 Minuten (Social-Media-First-Strategie) als auch Tamedia (Einführung von neuen digitalen Abomodellen) haben zu Jahresanfang wichtige Schritte in Bezug auf die Digitalisierung unternommen. Bei unserer Werbevermarkterin Goldbach steht der Aufbau einer wegweisenden Technologieplattform ganz oben auf der Agenda. Diese Innovationskraft ist eine Voraussetzung für die Weiterentwicklung unserer Geschäftsmodelle.

Das herausfordernde Umfeld gepaart mit der Transformation der Branche hinterlässt bei unseren Traditionsunternehmen Spuren. Insbesondere bei Tamedia ist die notwendige Entwicklung des digitalen Nutzermarkts und neuer Ertragsströme unbefriedigend. Das organische Umsatzwachstum der Gruppe von 12 Prozent ist grösstenteils dem Neugeschäft in der Aussenwerbung bei Goldbach und der herausragenden Entwicklung von JobCloud zu verdanken. Die im letzten Jahr neu gegründete Swiss Marketplace Group (SMG), in die wir unsere anderen Online-Marktplätze (Car For You, Homegate, Ricardo und Tutti) eingebracht haben und an der wir nunmehr rund 31 Prozent halten, hat sich etabliert und Grundlagen für eine gute Zukunft gelegt.

Im weiteren Jahresverlauf gilt es auf den Erfolgen in der Aussenwerbung, bei den Stellenportalen und den Marktplätzen aufzubauen und auch in der Publizistik die Wachstumsfelder mit Sorgfalt und Nachsicht zu entwickeln, um so langfristigen Erfolg sicherzustellen. Gleichzeitig müssen wir unsere Aufmerksamkeit der schwierigen Transformation im Journalismus und in der Werbung widmen. Nachhaltige Geschäftsmodelle müssen entwickelt und etabliert werden, um so unsere Rolle in der freiheitlichen Gesellschaft wahrzunehmen – sie ist und bleibt unersetzbar und unverzichtbar.

Mit freundlichen Grüssen

WSGE_DP_Unterschriften

Dr. Pietro Supino

Präsident und Verleger